Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Kath. Kindertageseinrichtung St. Antonius Wickede
Headerimage Hellweg
Headerimage Hellweg

Anerkannter Bewegungskindergarten

2012 haben wir uns im Team auf den Weg gemacht, um uns zum Bewegungskindergarten weiter zu qualifizieren. Im November 2013 wurden wir dann in Kooperation mit dem TV Wickede zum anerkannten Bewegungsgarten und Sportverein zertifiziert. Bewegung wird in unserer alltäglichen Arbeit „groß“ geschrieben und die umzusetzenden Bildungsbereiche orientieren sich immer wieder an der Bewegung.

  • Bewegung wird von uns nicht als eine in den Tagesablauf einmalig eingeplante Bewegungsmöglichkeit verstanden, sondern als Ausdruck kindlicher Lebensfreude betrachtet. Bewegung ist für uns ein Medium frühkindlicher Erfahrungsgewinnung, das in hohem Maße zur ganzheitlichen Entwicklungsförderung beitragen kann.
  • In unserer Einrichtung soll das Kind über Bewegung Zugang zu seiner Umwelt erhalten, Geräte erkunden und seine Bewegungsmöglichkeiten erproben können. Die Bewegungsangebote sollen den Kindern genügend Raum geben, vielseitige Erfahrungen und selbstgesteuertes Lernen zu erreichen.

 

    Unsere Zielvorstellungen im Alltag:

  • Die Bewegungsangebote sollen dem Kind Gelegenheit geben, eine Vorstellung von seinem eigenen Körper zu entwickeln. Die zu erleben zu erkennen und durch Üben und Erproben die körperlichen Fähigkeiten zu verbessern. Dadurch sollen die Kinder Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit gewinnen und mit allen Sinnen die Umwelt begreifen. Durch Bewegung lernen Sie Rücksicht auf andere zu nehmen und ihre Bedürfnisse zu achten.

  • Die Kinder erkunden Materialien und Gegenstände über die Bewegung  und erproben Grundformen  der Bewegung, wie z.B. Gehen, Laufen, Rollen, Klettern, Springen, Schieben,…

     

    Umsetzung in die praktische Arbeit:

  • Wir achten darauf, dass die Raumgestaltung den Kindern ein möglichst vielfältiges Angebot an Bewegungsmöglichkeiten bietet. Wir nutzen die vorhandenen Ressourcen wie z.B.: Materialien zum Bauen, Fahrzeuge, Ecken zum Toben mit Matratzen, Naturmaterialien, sowie jegliche Art von Spielmaterialien…

  • Ein flexibles Raumteilverfahren durch leicht zu verstellende Raumteiler auf Rollen ermöglicht zusätzlich eine flexible Handlungsweise

  • Wir achten weiterhin darauf, dass den Kindern Bewegungsangebote außerhalb des Gruppen-raums in angemessener Form zur Verfügung stehen.

     

    Bewegungsmöglichkeiten im Freien

  • Unsere Einrichtung bietet: zwei verschiedene Kletterlandschaften, Sand- und Matschanlage, Schaukelanlage Balanciermöglichkeiten, Fahrzeuge wie Roller, Dreirad, Fahrrad, Pedalo, … Möglichkeiten zum Seil springen und Kästchenhüpfen auf einem befestigten Platz, Spielräume in Strauch- und Buschwerk.

  • Aktuell sind wir in enger Zusammenarbeit mit den Eltern und machen uns „Auf dem Weg zum KINDER-BEWEGUNGSGARTEN“; d.h. unser gesamtes Außengelände wird umgestaltet! Siehe aktuellen Konzeptplan!

     

    Kooperation mit dem Sportverein - Vereinbarungen:

  • Pinnwand für aktuelle Aushänge in beiden Institutionen

  • der TV Wickede kann bei Bedarf den Bewegungsraum der Kita nutzen

  • zweimal im Jahr finden  Bewegungsangebote in einer Turnhalle der Gemeinde Wickede statt

  • Nutzung gegenseitiger Bewegungsmaterialien und –Geräte.

  • Nach Absprachen mit verschiedenen Übungsleitern des TV Wickede werden Schnupperkursen der unterschiedlichen Gruppen im Verein angeboten

   

    Wie wirkt sich der Schwerpunkt Bewegungskindergarten auf die pädagogische Arbeit aus?

  • Der Schwerpunkt wirkt sich vor allem auf die innere Haltung des Fachpersonals in der Einrichtung aus. Es wird mehr auf die eigene Gesundheit und Bewegung geachtet und mehr Bewegung im Alltag eingesetzt. Die Raumgestaltung der Einrichtung hat sich verändert und ermöglicht ein spontaneres Zulassen der Bewegung in der pädagogischen Arbeit.